Da ich jahrelang aufgrund meiner starken Kurzsichtigkeit Kontaktlinsenträger war, entschloss ich mich vor zwei Jahren für eine Superlasik-OP.

Durch meine Bekannte, die auch eine Augen-OP bei Hrn. Prof. Zirm durchführen ließ und mit dem Ergebnis äußerst zufrieden war, bekam ich die Adresse vom Augenzentrum in Wien.

Die Erstuntersuchung verlief sehr positiv.  Hr. Prof. Zirm erklärte mir kompetent, welche OP`s bei mir möglich sind.  Ich verließ mit einer Informationsmappe und einer DVD das Augenzentrum.  Nach kurzer, reiflicher Überlegung, entschied ich mich dann für die Superlasik-OP.  Ich bekam einen OP-Termin und wurde persönlich von Hrn. Prof. Zirm im Augenzentrum Wien an beiden Augen operiert.

Kurzfassung meiner OP :

Mit Augentropfen wurden beide Augen vor der OP betäubt und dann ging es in den OP-Saal.  Ich wurde von der OP-Schwester freundlich empfangen und bestens betreut.

Zuerst wurde das linke und anschließend das rechte Auge gelasert.  Alles verlief schmerzlos.  Hr. Prof. Zirm strahlte während der gesamten OP vollkommene Ruhe aus. Ich musste dann noch kurze Zeit im Augenzentrum verbleiben,  bevor ich abgeholt wurde.

Mit Augentropfen, Therapieplan und einer Schutzbrille verließ ich die Ordination.  Es gab dann noch einige Nachuntersuchungen.  Die Sehschärfe verbesserte sich von Tag zu Tag.

Ich bedanke mich bei Hrn. Prof. Zirm und seinem kompetenten Team, die es mir möglich gemacht haben  …. ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen.

ICH WÜRDE MICH WIEDER SO ENTSCHEIDEN !

Mit freundlichen Grüßen
Anton Reiskopf

 

Comments are closed.