Liebe Leute,

es ist mir ein Bedürfnis nach über zehn Jahren als ‚neuer Mensch’ meine Eindrücke weiterzugeben.

Dank Prof. Zirm bin ich vom extrem Kurzsichtigen mit über -12 Diop. zu einem glücklichen Menschen mit –0,5 Diop. geworden! Mit der damaligen Lasikmethode wurden beide Augen innerhalb von drei Tagen ohne jede Unannehmlichkeiten oder gar Schmerzen (ich sag immer, ein Frisörbesuch ist manchmal schmerzhafter :o) ) zu meiner vollsten Zufriedenheit operiert. Schon 30 Minuten nach der Operation konnte ich das Ergebnis erahnen. Zwar noch von einem leichten Nebel getrübt, konnte ich meine neue Sehschärfe erkennen. Schon am nächsten Morgen hatte ich die volle, ungetrübte Fernsicht! So eine Freude hatte ich mit meinen Mitte 30 bis dahin noch nie gefühlt!

Ich war wirklich ein neuer Mensch, konnte jeden Sport ohne Brille ausüben, konnte mit jede Sonnenbrille kaufen die mir gefiel, nie mehr angelaufene oder schweißnasse Brillen!

Und nicht zuletzt hab ich mich natürlich auch viel schöner gefühlt :o)

Ich kann allen Kurzsichtigen eine Operation bei Prof. Zirm nur wärmstens empfehlen!

Danke Herr Professor für diese schöne Zeit ohne Brille!!

Zum Thema Glaskörperablösungen möchte ich auch noch ein paar Worte verlieren.

Ich habe diese schon seit ich denken kann und es sind im Laufe der Jahre immer mehr geworden. Aber ich habe absolut kein Problem damit! Die gehören einfach zu mir und die meiste Zeit merke ich gar nicht dass sie da sind.

Wer Probleme damit hat, sollte immer daran denken, dass er dankbar sein sollte ein Augenlicht zu haben! Denn es gibt viele Menschen die weit schlimmer dran sind!

Also dann, alles Gute

Christian Ackermann

 

Comments are closed.