Aufmerksam gemacht durch einen Fernsehbericht entschloss ich mich vor 15 Jahren, wegen meiner hohen Kurzsichtigkeit, zu einer Lasikoperation.
Vor der Operation trug ich Kontaktlinsen und eine Lesebrille. Nach der Operation benötigte ich beides nicht mehr. Auch die Betreuung bzw. Aufklärung vor bzw. nach der Operation war ausgezeichnet.
Nach 10 Jahren benötigte ich wieder eine Lesebrille mit geringer Stärke (was ich natürlich schon vor der Operation wusste).
Ich möchte mich nochmals bei Univ. Prof. Dr. Zirm für die Operation bedanken und kann diese jedem der an hoher Kurzsichtigkeit leidet nur weiterempfehlen.

Ihre dankbare Patientin
Edith Haidacher

 

Comments are closed.