Ich bin 32 Jahre und trage wegen Hyperopie seit meiner Kindheit Brillen.
Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit als Feuerwehrmann war es notwendig mir Gedanken über eine Korrektur dieser Fehlsichtigkeit zu machen. Rasch kam aber die Ernüchterung, dass eine Laser OP auf Grund der Dioptriestärke nicht möglich ist. Durch Recherchen im Internet bin ich auf das Augenzentrum Zirm gestoßen. Nach einer Anfrage per Mail wurde bereits innerhalb eines Tages ein Termin für ein Beratungs- und Aufklärungsgespräch gemacht.
Einige Untersuchungen und Messungen später, wurde mir von Prof. Zirm die Implantation einer Artisan Linse als optimale Variante vorgeschlagen.
Der Eingriff selbst wurde im Februar 2012 in Innsbruck durchgeführt und das Ergebnis ist einfach sagenhaft.
Ich kann, ein Jahr nach der OP, die Implantation einer Artisan Linse weiterempfehlen.
Arbeiten unter Atemschutz, Schutzanzug oder ähnliche Tätigkeiten bei der Feuerwehr sind ohne Brillen aus jetziger Sicht einfach besser zu bewältigen.

dietrich_johannes

 

Comments are closed.