Ich war mehrere Jahrzehnte schwer kurzsichtig (myop: -10 Dpt.) und wegen meines zusätzlich sehr ausgeprägten Astigmatismus habe ich mit Kontaktlinsen keine zufriedenstellenden „Sehresultate“ (bes. beim Sport) erzielen können. Mit der Brille war es nicht immer leicht! Nach einer sehr tiefgründigen Aufklärung bei Herrn Prof. Dr. Mathias Zirm habe ich mich dann entschlossen, mich einer Vorderkammer-Linsen-Implantation (Artisan) bei ihm zu unterziehen. Es sind jetzt bereits 8 Jahre vergangen, seit ich operiert wurde (2008 IBK) (mit 47a -> 55a) und ich sehe seit der Artisan-OP wie nie zuvor. Es ist für mich schon sehr befriedigend und gleichzeitig beeindruckend und erwähnenswert, wenn ich bis zu meinem 47 LJ. auch mit Brillenkorrektur die heimischen Gipfelkreuze der umliegenden Berggipfel nicht sehen konnte, und jetzt sogar meine Familienmitglieder immer wieder staunen, was ich so alles sehen kann. Nochmals Herzlichen Dank!

 

Comments are closed.